Verkehrsmedizinische Abklärungen Dr. med. Christian Müller   

 

Wie melden Sie sich zur Begutachtung der Fahreignung an?

Ein Anmeldeformular können Sie hier herunterladen. Senden Sie es vollständig ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. Legen Sie eine Kopie des letzten Schreibens bei, das Sie vom Strassenverkehrsamt erhalten haben. Unvollständige Anmeldungen können wir nicht bearbeiten. 

Danach erhalten Sie eine Rechnung für einen Kostenvorschuss, der sich nach dem voraussichtlichen Aufwand richtet.  

Bitte überweisen Sie den Betrag so schnell wie möglich.

 

Wie ist der Ablauf?

Nachdem wir Ihre Vorauszahlung erhalten haben, holen wir Ihre Akten beim Strassenverkehrsamt ein und schicken Ihnen schriftlich einen Termin für die verkehrsmedizinische Untersuchung.

Unsere Abklärungsstelle liegt 600 m vom Hauptbahnhof Zürich.

 

Wie läuft die verkehrsmedizinische Untersuchung ab?

Es handelt sich um eine ärztliche Abklärung. Sie dauert ungefähr eine Stunde und setzt sich zusammen aus einem Gespräch und einer körperlichen Untersuchung.

In der Regel werden Urin-, Blut- oder Haaranalysen veranlasst. Für die Laborabklärungen müssen die Kopfhaare mindestens 5 cm lang und sie dürfen weder gefärbt, noch gebleicht, noch getönt sein. 

Wenn alle Ergebnisse vorliegen, erstellen wir einen Bericht zuhanden des Strassenverkehrsamtes.

 

Welches sind die Wartefristen?

Je schneller Sie nach der Anmeldung den Kostenvorschuss leisten, desto schneller erhalten Sie einen Untersuchungstermin.

Nach der Untersuchung dauert es ungefähr einen Monat, bis das Gutachten abgeschlossen ist.

Es wird anschliessend umgehend dem Strassenverkehrsamt zugestellt.

 

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für eine verkehrsmedizinische Begutachtung setzen sich zusammen aus den administrativen und medizinischen Leistungen (ca. 1'100 Franken, exkl. MWST) sowie dem Aufwand für allfällige Laboruntersuchungen (Urintest 30.00 Franken, Haaranalyse auf gängige Drogen 328.50 Franken, Haaranalyse auf EtG (Alkohol) 226.20 Franken oder Haaranalyse auf Benzodiazepine 274.65 Franken u. a. m.).

Die Kosten für eine Abstinenzkontrolle setzen sich zusammen aus den administrativen sowie ärztlichen Leistungen (ca. 325 Franken, exkl. MWST) und dem Aufwand fürs Labor.